.


Herbstkonzert "Sternstunden" am 24.11.


 Unser traditionelles Herbstkonzert findet heuer am 24.11. um 17:00 in der Sporthalle Leonding statt. In Hinblick auf 50 Jahre Mondlandung geht die musikalische Reise quer durch das Universum. Mit der Musik von Apollo 13, Star Trek oder auch Jupiter von Gustav Holst - um nur einige Highlights zu nennen - hat Kapellmeister Gerhard Reischl wieder ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Eintritt: freiwillige Spenden



Verleihung des Hermes Preises durch den LH

 

 

Ende September wurde uns vom Landeshauptmann der Hermes Preis verliehen. Das ist die höchste Auszeichnung des Landes für unsere jahrzehntelangen ausgezeichneten Leistungen bei Konzert- und Marschwertungen!
 
Wir sind sehr stolz, ein so hohes Niveau so konsequent über mehr als ein halbes Jahrhundert gehalten zu haben.
 
Großer Dank gebührt natürlich unserem Kapellmeister Kons. Dir. Gerhard Reischl, der uns unermüdlich vor jeder Konzertwertung zur Höchstform aufbaut.  
Die zweite Säule der Voraussetzungen für den Hermes Preis sind die zahlreichen ausgezeichneten Marschwertungen, die wir unter unserem jahrelangen Stabführer Alois Parzmayr absolviert haben.

Wir nehmen diese hohe Auszeichnung mit Demut an werden natürlich weiterhin unser Bestes geben!



Jungmusiker auf Italienreise


Ein paar unserer Jungmusiker waren von 8.8 - 12.8 zu Besuch bei unseren italienischen Freunden in Forli, die uns im Herbst im Zuge des Erasmus Projektes in Österreich besucht haben.
Ein Tagesausflug nach Bologna, zwei Badetage am Meer und ein Ausflug in das idyllische Örtchen Premilcuore waren die Highlights der Italienreise.
Der internationale Austausch mit unseren Freunden ist sowohl musikalisch eine Bereicherung als auch kulturell und freundschaftlich!


Open-Air Konzerte im Schloss Ort und im Leondinger Stadtpark

Zum ersten Mal durften wir im Rahmen der Schlosskonzerte Gmunden im Schloss Ort auftreten und ein abwechslungsreiches Programm zum Besten geben. Es war ein wunderschöner und lauer Sommerabend!


Heuer fand bereits zum 5. Mal der Leondinger Klangbogen statt. Wir präsentierten unter freiem Himmel ein schwungvolles Sommernachtsprogramm. 




Auszeichnung bei der Marschwertung am Bezirksmusikfest Niederneukirchen


Wir dürfen uns mit 91,20 erreichten Punkten über eine Auszeichnung bei der  Marschwertung beim Bezirksmusikfest Linz Land in Niederneukirchen freuen! Danke an unsere Stabführer Alois und Jakob Parzmayr für Eure engagierte Arbeit!


Obmannwechsel nach 24 Jahren:
Max Froschauer übergibt an Stefan Mayr

Bei der Generalversammlung der Stadtkapelle Leonding ging am 28. April eine Ära zu Ende. Mag. Maximilian Froschauer übergab die Obmannfunktion nach 24 Jahren an Mag. Stefan Mayr. Die Bilanz des scheidenden Obmanns kann sich sehen lassen: Die Stadtkapelle ist mit über 70 aktiven Mitgliedern eines der größten Blasorchester des Landes und errang erst kürzlich wieder eine Goldmedaille in der Kategorie E bei den Konzertwertungsspielen des Blasmusikverbands. Unter Obmann Froschauer gelangen große Erfolge wie der 2. Platz beim Internationalen Bewerb "Flicorno d'Oro" in Riva del Garda 2009 sowie der Gesamtsieg beim "Best of Blasmusik" Bewerb der OÖ Nachrichten 2015. Zu erwähnen ist hier auch die in den vergangenen Jahren abgeschlossene Erneuerung der Vereinstracht. Für seine lange, verdienstvolle Tätigkeit wurde Maximilian Froschauer der Titel eines Ehrenobmanns der Stadtkapelle Leonding verliehen.

Mag. Stefan Mayr ist begeisterter Posaunist und schon seit fast 20 Jahren Mitglied der Stadtkapelle. Nachdem er einige Jahre im Vorstand tätig war, wurde er vor 2 Jahren zum stellvertretenden Obmann gewählt und ist somit gut auf seine neuen Aufgaben vorbereitet. Den Leondingerinnen und Leondingern ist er als örtlicher Apotheker bestens bekannt.




GOLD bei der Bezirkskonzertwertung 2019


Am 30.3. erreichten wir bei der Konzertwertung im Ritzlhof in der Höchststufe E 91,20 Punkte und somit eine Goldmedaille! Wir sind sehr stolz, die strenge Jury von unserem Können überzeugt zu haben.



Nachlese Herbstkonzert 2018  Goodbye Britain!

 

Unser Kapellmeister Gerhard Reischl präsentierte heuer eine Auswahl von Kompositionen rund um das Thema Großbritannien. Der Anlass für unser Motto „Goodbye Britain“ war der geplante Austritt Großbritanniens aus der EU.
Mit unserem Konzert haben wir die musikalische Vielfalt – von der Renaissance- und Filmmusik bis hin zu Evergreens der Popgiganten Tom Jones und den Beatles – hochleben lassen, und es war ein voller Erfolg!

Solisten präsentierten ihr Können bei einem zeitgenössischen Werk für Klarinette und Blasorchester sowie Originalwerken der Brassband-Szene. Leonhard Paul (Mnozil Brass, Musikuniversität Wien) und Prof. Hannes Buchegger verliehen als Gastdirigenten dem Konzert eine ganz besondere Note.

Außerdem nahmen junge italienische und spanische MusikerInnen des EU-Musikprojektes „MUSE“ am Konzert teil und brachten somit eine internationale Komponente in unser Orchester ein. 

Da es das letzte Herbstkonzert unter Obmann Mag. Max Froschauer war, wurde er nach einem berührenden Duett, das er gemeinsam mit seinem Neffen Amir Yazidi spielte, mit Standing Ovations für seine Leistungen gewürdigt.

Ebenfalls Standing Ovations gab es für unser jahrzehntelanges Mitglied und langjährigen Obmann Dr. Arthur Seipelt, da es sein letztes Konzert als aktiver Musiker war. Für seine herausragenden Verdienste um die Stadtkapelle wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Danke Arthur und Max für eure großartigen Leistungen!

  






 

Archiv


Zurück zur Übersicht

17.03.2018

GOLD bei der Bezirkskonzertwertung

Am 17.3.2018 erreichten wir bei der Konzertwertung in Ansfelden mit 94,7 von 100 möglichen Punkten die Goldmedaille und sind sehr stolz!

Mit dem Pflichtstück "Terra Mystica" von Thomas Doss und dem Selbstwahlstück "Hymn of the Highlands" von Philip Sparke, beides Werke in Stufe D, beeindruckten wir nicht nur das Publikum, sondern auch die hochkarätige Jury.



Zurück zur Übersicht