.

Herbstkonzert 2018  Goodbye Britain!

 

Unser Kapellmeister Gerhard Reischl präsentierte heuer eine Auswahl von Kompositionen rund um das Thema Großbritannien. Der Anlass für unser Motto „Goodbye Britain“ war der geplante Austritt Großbritanniens aus der EU.
Mit unserem Konzert haben wir die musikalische Vielfalt – von der Renaissance- und Filmmusik bis hin zu Evergreens der Popgiganten Tom Jones und den Beatles – hochleben lassen, und es war ein voller Erfolg!

Solisten präsentierten ihr Können bei einem zeitgenössischen Werk für Klarinette und Blasorchester sowie Originalwerken der Brassband-Szene. Leonhard Paul (Mnozil Brass, Musikuniversität Wien) und Prof. Hannes Buchegger verliehen als Gastdirigenten dem Konzert eine ganz besondere Note.

Außerdem nahmen junge italienische und spanische MusikerInnen des EU-Musikprojektes „MUSE“ am Konzert teil und brachten somit eine internationale Komponente in unser Orchester ein. 

Da es das letzte Herbstkonzert unter Obmann Mag. Max Froschauer war, wurde er nach einem berührenden Duett, das er gemeinsam mit seinem Neffen Amir Yazidi spielte, mit Standing Ovations für seine Leistungen gewürdigt.

Ebenfalls Standing Ovations gab es für unser jahrzehntelanges Mitglied und langjährigen Obmann Dr. Arthur Seipelt, da es sein letztes Konzert als aktiver Musiker war. Für seine herausragenden Verdienste um die Stadtkapelle wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Danke Arthur und Max für eure großartigen Leistungen!

  





Beteiligung am EU-Projekt "Erasmus+"

Von 5. bis 9. September sind je 5 Musikerinnen und Musiker aus Italien, Spanien und Österreich an einem "International Training" an der Landesmusikschule Leonding und im Rahmen des alljährlichen Probenwochendes der Stadtkapelle Leonding  in Zeillern/NÖ beteiligt. Die Schülerinenn und Schüler stammen vom Istituto Masini (Forli, Italien), dem Conservatorio Caceras (Caceras, Spanien) und von der Landesmusikschule Leonding.  

I  

Dieses Projekt ist ein Teil eines Erasmus+ Programmes der EU, welches die 3 teilnehmenden Staaten dazu ermuntern soll, die unterschiedlichen Ausbildungsstandards und Lehrinhalte den teilnehmenden Jugendlichen im Rahmen von Masterclasses und „International Trainings“ als Fortbildung auf ihrem musikalischen Weg zur Verfügung zu stellen.  

Die Jugendlichen sind an den 5 Trainingstagen (2 Tage Training an der LMS Leonding und 3 Tage Probenwochenende Schloss Zeillern NÖ) währenddessen auch Teil der Stadtkapelle Leonding, die im Rahmen eines Intensiv-Probenwochenendes das Herbstkonzertprogramm in gestraffter Form einstudiert.

Im Rahmen der Probentage auf Schloss Zeillern wird das spanische Saxophon-Quartett und das Sax-Ensemble der Stadtkapelle am Samstag, 8.September um 11:00 Uhr auch ein Konzert im wunderschönen Innenhof des Schlosses geben.

Den Abschluss dieses internationalen Trainings bildet ein Konzert der Stadtkapelle beim Leondinger Stadtfest auf dem Stadtplatz am Sonntag, 9. September von 15:00 – 16:30 Uhr, bei dem auch die italienischen und spanischen Musiker mitwirken.

 

Auszeichnung bei der Marschwertung 2018


Bei der Marschwertung beim Bezirksmusikfest Linz-Land 2018 in Ansfelden marschierten wir mit 92,35 Punkten zu einer Auszeichnung! Großer Dank gebührt unserem Stabfüher Alois Parzmayr für seine tolle Probenarbeit!

Mehr Fotos hier!



GOLD bei der Bezirkskonzertwertung



Am 17.3.2018 erreichten wir bei der Konzertwertung in Ansfelden mit 94,7 von 100 möglichen Punkten die Goldmedaille und sind sehr stolz!

Mit dem Pflichtstück "Terra Mystica" von Thomas Doss und dem Selbstwahlstück "Hymn of the Highlands" von Philip Sparke, beides Werke in Stufe D, beeindruckten wir nicht nur das Publikum, sondern auch die hochkarätige Jury.







 

Archiv


Zurück zur Übersicht

03.12.2017

ORF Radiofrühschoppen live aus Leonding

Am 3. Dezember durften wir zusammen mit den Wechselbassmusikenten, dem MGV Margarethen und dem Ansfeldner 5 G'sang unter der Moderation von Walter Egger beim ORF Radiofrühschoppen in der Kürnberghalle aufspielen. Von 11:04-12:00 waren wir live in ganz Österreich im Radio zu hören!



Zurück zur Übersicht